Immobilien Paraguay


Ausgesuchte Immobilien aus Paraguay

Wir haben Gutes noch besser gemacht!
Wir begrüßen Sie herzlich auf
den Webseiten von Immobilien Paraguay

Direkt zum Inhalt
Immobilien Beratung in Paraguay in einer neuen Dimension!
Um Sie in Zukunft noch besser im Immobilien Kauf in Paraguay beraten zu können, bekommen Sie über unser Anwaltsbüro kostenlose Betreuung und Beratung zu Ihrem Immobilienkauf hinzu, weiten wir unsere kostenlose Beratung für Sie erheblich aus. Informieren Sie sich!
NEU! LATAM FARMS VIDEO
Investieren Sie mit uns in eine rentable Zukunft! LATAM FARMS.
Wir bieten Investoren und Interesenten die Möglichkeit Renditen von 15% auf Ihre Geldanlage in unsere Chaco Projekte. LATAM FARMS ist ein kanadisches Unternehmen mit Zweigstellen in Argentinien und Uruguay, welche aktuell 7000 Hektar Land in Paraguay - Chaco gekauft haben, um Brachland in florierende Estancias umzubauen, um diese in 4 bis 5 Jahren zum 3fachen Preis wieder zu verkaufen. Steigen Sie in eine sichere Geldanlage ein!
Exklusiv Objekt
190 Hektar im Department Villa Hayes, ausgebaut für Rinderzucht

Die Estancia befindet sich in 150km Entfernung zur Menoniten Kolonie Filadelfia, erreichbar über Ruta Ñ oder Ruta 12.Die Esta

Preis: 1.140.000.000 Gs.- / 190.000 Euro

Exklusive Baugrundstücke
Baugrundstücke in ruhiger und sicherer Lage mit schöner Aussicht

Wir bieten Ihnen ausgesuchte Baugrundstücke in einer wunderschönen Wohnlage in der deutschen Kolonie Independencia an. Die Baug

Ab 5000qm.

Immobilien der Woche
Alto Paraguay Bauernhof / Anwesen in Alto Paraguay
Kaufpreis 5.743.500.000 Gs.
Größe: ca. 30.000.000 m² / 3000 Ha.
Presidente Hayes Bauernhof / Anwesen in Presidente Hayes
Kaufpreis 10.940.000.000 Gs.
Größe: ca. 20.000.000 m² / 2000 Ha.
Presidente Hayes Ferienhaus in Presidente Hayes
Kaufpreis 480.000.000 Gs.
Größe: ca. 37.000 m² / 3.7 Ha.
Guairá Einfamilienhaus in Guairá
Kaufpreis 149.400.000 Gs.
Größe: ca. 0 m² / 0 Ha.
Topobjekte
Unsere besten Angebote nur für Sie!
Estancias
5.743.500.000 Gs.- / 957.250 Euro    
Kaufpreis
30.000.000 m² / 3000 Ha
Grundstück Fläche
Land-Forstwirtschaftlich / Bauernhof / Anwesen in Tte. Martinez Alto Paraguay- Paraguay
10.940.000.000 Gs.- / 1.823.333 Euro    
Kaufpreis
20.000.000 m² / 2000 Ha
Grundstück Fläche
Land-Forstwirtschaftlich / Bauernhof / Anwesen in Villa Hayes Presidente Hayes- Paraguay
22.400.000.000 Gs.- / 3.733.333 Euro    
Kaufpreis
28.000.000 m² / 2800 Ha
Grundstück Fläche
Land-Forstwirtschaftlich / Bauernhof / Anwesen in Picada 500 Boquerón- Paraguay
1.320.000.000 Gs.- / 220.000 Euro    
Kaufpreis
1.100.000 m² / 110 Ha
Grundstück Fläche
Land-Forstwirtschaftlich / Wald / Wiese / Ackerland in Coronel Martinez Guairá- Paraguay
9.763.920.000 Gs.- / 1.627.320 Euro    
Kaufpreis
17.190.000 m² / 1719 Ha
Grundstück Fläche
Land-Forstwirtschaftlich / Bauernhof / Anwesen in Tte. Martinez Alto Paraguay- Paraguay
Häuser
149.400.000 Gs.- / 24.900 Euro    
Kaufpreis
0 m² / 0 Ha
Grundstück Fläche
Haus / Einfamilienhaus in Ganz Paraguay Guairá- Paraguay
2.486.000.000 Gs.- / 414.333 Euro    
Kaufpreis
30.000 m² / 3 Ha
Grundstück Fläche
Haus / Zweifamilienhaus in Itaugua Central- Paraguay
1.200.000 Gs.- / 200 Euro    
Kaufpreis
370 m² / 0.037 Ha
Grundstück Fläche
Haus / Wohnung in limpio Central- Paraguay
Grundstücke
119.000.000 Gs.- / 19.833 Euro    
Kaufpreis
20.000 m² / 2 Ha
Grundstück Fläche
Grundstück / Baugrund in Natalicio Talavera Guairá- Paraguay
174.000.000 Gs.- / 29.000 Euro    
Kaufpreis
38.000 m² / 3.8 Ha
Grundstück Fläche
Grundstück / Baugrund in Capii Guairá- Paraguay
61.000.000 Gs.- / 10.167 Euro    
Kaufpreis
5.000 m² / 0.5 Ha
Grundstück Fläche
Grundstück / Baugrund in Colonia Independencia Guairá- Paraguay
40.000.000 Gs.- / 6.667 Euro    
Kaufpreis
360 m² / 0.036 Ha
Grundstück Fläche
Grundstück / Baugrund in Aregua Central- Paraguay
158.415.000 Gs.- / 26.403 Euro    
Kaufpreis
50.000 m² / 5 Ha
Grundstück Fläche
Grundstück / Baugrund in Melgarejo Guairá- Paraguay
Gewerbeobjekte
Miet und Pachtobjekte
Aktuelle Nachrichten
Die neuesten Nachrichten aus Paraguay

Bi-ozeanischer Korridor führt durch Paraguay: 1.800 Kilometer ohne Zollgrenzen

Der Plan für den bi-ozeanischen Korridor schreitet langsam aber sicher voran. Angedacht ist dabei, dass 1.800 Kilometer in drei Tagen ohne Zollunterbrechungen durch vier Länder, Paraguay, Argentinien, Chile und Brasilien gereist werden kann. Die Strecke dürfte dann wohl eine deutliche “Abkürzung“ mit dem Handel nach Asien sein. Bis es so weit ist, wird aber wohl noch eine Zeit vergehen, denn infrastrukturell muss noch viel geschehen. Auf einer Tagung in Campo Grande, Brasilien, trafen sich mehrere Beteiligte der involvierten Länder. Darunter waren auch der paraguayische Minister für Industrie und Handel, Gustavo Leite und Felix Zelaya vom MOPC zugegen. „Wir haben erst einmal untereinander diskutiert wie ein praktikables Zollsystem aussehen kann. Möglich sind intelligente Frachtmaßnahmen, wie Kameras und Kennzeichenleser und eine Auswertung der Containernummern. Mit einer geeigneten Software ist das ohne Weiteres möglich“, sagte der Staatssekretär für internationale Beziehungen vom brasilianischen Zoll, Ronaldo Lazaro Medina. Paraguay hat das MOPC bereits im April beauftragt die Arbeiten der ersten Phase des bi-ozeanischen Korridors durchzuführen. Es sieht die Pflasterung der Strecke Carmelo Peralta nach Loma Plata vor. Am 24. August ist das Bieterverfahren für die 227 Kilometer lange Strecke beendet. Die Investition beträgt ca. 330 Millionen US Dollar. Danach folgt eine zweite Ausschreibung für die Verbindung Cruce Centinela – Mariscal Estigarribia – Pozo Hondo für die Verbindung mit Argentinien. Veranschlagt sind dafür 340 Millionen USD. Quelle: Ultima Hora

Paraguay größter Exporteur von Maniok

Das Grundnahrungsmittel der meisten Paraguayer, die Maniok Wurzel, wird im Land an vielen Stellen angebaut. Mehr als 50% der heimischen Produktion gehen in den Export. Paraguay ist der größte Exporteur von Maniok in Südamerika. Hans Theodor Regier, Direktor des Verbandes der Maniok verarbeitenden Industrie, sagte, Paraguay exportiere mehr als 50% der Produktion aus Paraguay. Er fügte an, vor allem die Installation von Stärkemehlfabriken sei ausschlaggebend, damit Familien auf dem Land einen Bezugspunkt hätten. In den Departements Caaguazú und San Pedro könnten pro Tag 600 Tonnen Maniok verarbeitet werden, in Nueva Germania wurde eine neue Fabrik eröffnet, die 400 Tonnen am Tag annimmt und weiter verarbeitet. Laut Regier belaufe sich die jährliche Produktion in Paraguay auf rund 60.000 Tonnen, von denen 35.000 bis 40.000 in den Export gingen. Dabei würden ungefähr 20 Millionen US Dollar jährlich generiert. Die wichtigsten Abnehmer für die Maniok Wurzel sind Argentinien, Uruguay, Chile, Bolivien, Venezuela, USA, Mexiko, Kanada, Spanien und Afrika. Regier betonte, vor allem Kleinbauern würden technische Hilfen und Programme im Marketing erhalten. Der Rohstoff Maniok fände aber immer mehr Verwendung in Stärkemehlfabriken. Die Nachfrage aus dem Ausland sei beständig hoch. Zurzeit gibt es aber einige Engpässe, nachdem die letzten Regenfälle Transportunternehmen daran hindern ihre Fracht in die Fabriken zu liefern.

Liken Sie uns auf Facebook

Tageskurs

Euro - Guaranie

Chart
Kurs vom 06. Dezember 2016
1 EUR = 6.000 GS

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten Informationen über ein Objekt haben, sich über die Aufenthaltsgenehmigung informieren, oder ganz einfach sich nur über Paraguay informieren, dann rufen Sie uns unverbindlich an:
  • Handy:
    00 595 985 121 622
  • Büro:
    00 595 541 44930
Oder kostenlos über Skype:
  • Benutzername: carstenrickel
My status